• 01/34 456
  • Wien, Österreich
  • 19℃ Ein paar Wolken

Rechnung storniert und Handy reaktiviert

news-details
Magenta Telekom (T-Mobile Austria GmbH)

Frau M. erhielt von der Magenta Telekom (T-Mobile Austria GmbH) eine Forderung im Ausmaß von rund € 1.300,-, weil sie über mehrere Monate die Rechnungen nicht bezahlen konnte. Dies führte auch dazu,  dass ihr Handy bis auf Weiteres deaktiviert wurde. Frau M. setzte sich mit der Magenta Telekom in Verbindung und ersuchte um Ratenzahlung: Telefonisch wurde nach Angaben der Konsumentin zunächst vereinbart, dass die Rechnung auf rund € 350,- reduziert würde, wenn die Zahlung bis 18. Dezember 2021 erfolgt. Nach der Bezahlung setzte sich Frau M. erneut mit dem Unternehmen in Verbindung, da trotz der Vereinbarung und Zahlung das Handy nicht reaktiviert wurde. Als Frau M. mitgeteilt wurde, dass die vorhergehende Abmachung eine Fehlinformation gewesen wäre und man das Handy trotz der Vereinbarung und Zahlung nicht reaktivieren könne, wandte Frau M. sich an den Konsumentenschutz Verband Österreich.

Durch Vermittlung des Konsumentenschutz Verbandes Österreich und seiner Presseabteilung konnte eine für Frau M. äußerst erfreuliche Lösung gefunden werden: Die noch offene Rechnung wurde storniert und das Handy reaktiviert.